PRESSE
     
weitere Pressemitteilungen Was sagen unsere Kunden
   


Rainer Lukas will mit "Linie L." Handwerk und Design
verbinden.

 

Artikel in der Kreiszeitung Syke am 08.06.2005
Redaktion Bremen

"Kreativer Handwerker" Rainer Lukas beschreitet ungewöhnliche Wege bei Badsanierungen
Er selbst bezeichnet sich gerne als "kreativer Handwerker". Rainer Lukas beschreitet seit gut 15 Jahren für Handwerker ungewöhnliche Wege und bietet seinen Kunden Badsanierungen aus einer Hand inklusive Planung und Design. "Ich wollte in der ersten Reihe arbeiten und gestalten", erklärt der Handwerksmeister aus der Bremer Neustadt, warum er das Zepter in die Hand nahm und nicht länger auf Ausschreibungen von Architekten, Bauträgern und Wohnungsverwaltungen vertraute. Bei der Planung nutzt er seitdem auch das familiäre Know-how und arbeitet Hand in Hand mit seinen Zwillingstöchtern, der Industriedesignerin Ines und der Modedesignerin Karen. Bereits 17 Jahre selbständig, entschloss sich Lukas 1990 zu einem radikalen Neuanfang mit der Verbindung von Handwerk und Design, den nur vier seiner 15 Gesellen mittragen wollten. Seitdem nimmt er überwiegend Aufträge direkt von Privatkunden an, denen er "auch für ein kleines Budget etwas Außergewöhnliches" in Sachen Badsanierung bieten will. Sein Ziel ist es, Handwerk und Design miteinander zu verbinden. Dabei führt "Linie L." alle anfallenden Arbeiten selbst aus. Seine vier Gesellen hat Lukas dafür extra weitergebildet. Er wollte nicht länger auf Subunternehmer angewiesen sein, die "meine Philosophie von Kundenservice torpedieren". Nur noch in Einzelfällen greift Lukas auf das Know-how langjähriger Kooperationspartner zurück. Lukas setzt auf motivierte, eigenständig arbeitende Mitarbeiter: "Meine Gesellen haben Spaß daran, das Werk von Anfang bis Ende zu vollbringen." Die gewonnene Autonomie bildet das Fundament für die Umsetzung seiner Servicephilosophie. "Wir wollen unsere Kunden glücklich machen", sagt Lukas. Seinen Kunden garantiert er die Einhaltung von Preisen und Terminen sowie eine fachgerechte Umsetzung. "Bei der Abnahme darf es kein Aber des Kunden geben, alles muss wie geplant ausgeführt werden", nennt Lukas die Messlatte für die eigene Arbeit. Und es muß in der Wohnung alles so picobello hinterlassen werden, wie es angetroffen wurde. Während der Badsanierung läuft ein Aircleaner.

Anmerkung der Fa. Linie L.: In dem Zeitungsartikel wurde nicht die von uns immer ausgeführte Endreinigung des Bades, sowie die individuelle, stilvolle Dekoration zur Übergabe des Bades erwähnt. Dankesschreiben und Weiterempfehlungen bestätigen uns immer wieder aufs Neue.

         
             
ZURÜCK